Coronaimpfung in der Praxis

Drucken Sie vor Ihrem Impftermin den Aufklärungsbogen UND den Einwilligungsbogen aus, lesen sich alles gut durch und bringen ihn unterschrieben mit, wenn Sie einverstanden sind.

Denken Sie auch an Ihren Impfausweis!

Einwilligungsbogen mRNA-Impfung Biontech  UND

Aufklärungsbogen mRNA-Impfung Biontech

 

Unsere Coronaimpfungen werden Dienstag Nachmittag und Donnerstag Vormittag durchgeführt.

Zur Zeit führen wir nur Biontech-Auffrischungsimpfungen mit dem angepassten Omikron BA4/5 Impfstoff durch, weil nur dieser bei uns nachgefragt wird.

Das Aufklärungsmerkblatt der STIKO lautet leider noch auf den BA1-Impfstoff aber der Text passt.

 

 

Das Biontechflaschchen muss mühevoll gemischt und angerührt werden und damit müssen pro Fläschchen in kurzer Zeit 6 Menschen geimpft werden.

Deshalb ist es für uns sehr wichtig, dass jeder, der den Impftermin nicht wahrnimmt rechtzeitig absagt, damit wir jemand anders bestellen können und keinen Impfstoff wegwerfen müssen!

Der Impfstoff von Biontech ist für alle ab 12 Jahren zugelassen.

Eine Erkrankung zählt derzeit wie eine Impfung.

Für Erwachsene unter 60 sind insgesamt 3 Impfungen vorgesehen, für alle über 60 oder immungeschwächte oder mit Risiko für einen schweren Covidverlauf ist eine 4. Impfung empfohlen. Eine weitere 4. bzw. 5 Impfung mit dem neuen angepassten Impfstoff ist so nicht empfohlen aber ist möglich.

Zum letzten immunologischen Ereignis (Impfung oder Erkrankung) sollte ein Abstand von 6 Monaten eingehalten werden.

Hier der link zur aktuellen STIKO-Empfehlung:

22. Aktualisierung STIKO-Empfehlung COVID-Impfung

 

 

Digitale Impfzertifikate:

Digitale Impfzertifikate und Zertifikate für Genesene können bei uns ausgestellt werden.

Das ist auch möglich wenn nicht bei uns sondern im Impfzentrum geimpft wurde.

 

 

Coronatests und Quarantäne

  • Wir führen derzeit keine Bürgertests durch.

  • Bei Krankheitsanzeichen untersuchen wir Sie in unserer Infektsprechstunde von 11.30 bis 12.30 Uhr. Ein Termin muss vorher vereinbart werden. Wir wollen nicht, dass sich jemand bei uns ansteckt und untersuchen deshalb akut Erkrankte nicht in der Allgemeinsprechstunde und versuchen auch alle mit Infekt voneinender zu trennen. Bitte uunterstützen Sie uns dabei und rufen unbedingt vorher an.
    Bei Covid-Verdacht wird ein PCR-Test durchgeführt, und man muss 5 Tage eine FFP2-Maske in Innenräumen oder bei Kontakt zu anderen <1,5 m auch außen tragen.
  • Auch die PCR-Tests für Kontaktpersonen I oder aufgrund von Meldungen der Warn-App sowie angeordnete Nachtestungen führen wir durch.
  • Bei Infekten führen wir keine standardmäßigen Covid-Abstriche mehr durch, da mehr Infekte derzeit durch Erkältungsviren, das RS-Virus oder Influenzaviren verursacht werden.
  • Das Ergebnis des Coovid-PCRs bei unserem Partnerlabor erhalten Sie über folgenden link: https://www.mvz-labor-lb.de/service/coronatest.html

Wir helfen gern in Fragen zu Gesundheit und Krankheit. Für Quarantäneregeln und rechtliche Fragen sind wir nicht zuständig.

Antworten zu Covid-Maßnahmen findet man tagesaktuell hier:

https://www.stuttgart.de/leben/gesundheit/infektionsschutz/corona-pandemie/

und hier:

Corona-Verordnung Baden-Wuerttemberg

 

 

 

Informationen zum Corona-Virus

Nachfolgend haben wir Ihnen Informationen zum Thema Corona-Virus zusammengestellt.

 

Die Anlaufstellen für Stuttgart finden Sie hier:

https://coronavirus.stuttgart.de/

 

Auf Corona getestet werden derzeit folgende Patientengruppen:

mit PCR-Test

  • Infektsymptome
  • Kontaktpersonen ersten Grades

Praxis in S-Mühlhausen

Dr. med.
Reuß-Binstadt

Veitstraße 57
70378 Stuttgart

Telefon: 07 11 / 53 22 18
Fax: 07 11 / 5 30 22 18

Sprechstundenzeiten

Sprechstundenzeiten

 
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
08.30 -
12.00
08.30 -
12.00
08.30 -
12.00

Impfungen nach Vereinbarung

08.30 -
14.30
16.00 -
18.30
  16.00 -
18.30
   

 Ab sofort impfen wir gegen Grippe!

Infektsprechstunde ab 11.30, bitte Voranmeldung!

Nachts und am Wochenende wenden Sie sich bitte an den ärztlichen Bereitschaftsdienst Tel.: 116117 oder an den Rettungsdienst Tel.: 112