Die Zielsetzung meiner Praxisarbeit:

 

Es ist heute üblich, einen Leitsatz oder eine Zielsetzung zu formulieren.

Es fällt mir schwer in Worte zu fassen, was meine Arbeit so besonders macht.

Sehr wichtig ist mir, jede Person, die kommt als Individuum zu erfassen und anhand der Vorgeschichte, der Vorlieben und der Lebenssituation das optimale Diagnostik- und Behandlungskonzept zu finden.

Arbeitet jemand mit einer Erkältung als Landschaftsgärtner oder im Büro, kennt er sich mit pflanzlichen Medikamenten aus oder braucht Tipps, arbeitet jemand im Kindergarten oder in einer Küche muss man das Ansteckungsrisiko für andere anders berücksichtigen, war er im Ausland können es andere Erreger sein. Wieviel Labor brauchen wir zur Klärung, an was müssen wir noch alles denken?

Was mich glücklich macht, ist, dass der behutsame, respektvolle Umgang auf Augenhöhe uns oft zurückgegeben wird. Unsere Patienten vermitteln uns das Gefühl, sich bei uns zu Hause zu fühlen und die Freundlichkeit zurück zu geben.

Seit unserer Umstellung auf grüne Arbeitskleidung ist es geradezu erstaunlich, wieviele zur Sprechstunde farblich passend gekleidet kommen, was mich immer freut, weil mir Farben sehr wichtig sind.

 

Dr. med Hedda Reuss-Binstadt

Geboren und aufgewachsen in Stuttgart-Mühlhausen

Ausbildung

1984 Schwesternhelferin Maltheserhilfsdienst
1985 Pflegepraktikum St. Ulrich, Mönchfeld

Studium

1985 Physik in Ulm
1986-1992 Humanmedizin in Frankfurt und Gießen

praktisches Jahr

1991 Innere Medizin, Chirurgie, Dermatologie

Famulaturen
in Stuttgart

Neurologie, Bürgerhospital
Pädiatrie „Olgäle“
Gynäkologie Landesfrauenklinik Berg
Allgemeinmedizin Praxis Dr. Binstadt

Dissertation

über die Voraussage der Insulinbedürftigkeit bei Typ-II-Diabetes, v.Noorden-Klinik Frankfurt

Assistenzarztzeit


1992-1994 Medizinische Klinik Bad Cannstatt; Station und Ultraschallfunktionsstelle
1994-1995 Chirurigsche Klinik Karl-Olga-Krankenhaus
1996 Allgemeinmedizin Praxis Dr. Binstadt

Zusatzausbildungen


psychosomatische Grundversorgung
Ernährungsmedizin

Informationen zum Corona-Virus

Nachfolgend haben wir Ihnen Informationen zum Thema Corona-Virus zusammengestellt.

Mit dem nachfolgenden Link können Sie sich ein Bild machen, welche Beschwerden überhaupt erfragt werden und es werden Handlungsempfehlungen gegeben. Die Anlaufstellen sind natürlich nicht unsere:

https://covapp.charite.de/ 


Die Anlaufstellen für Stuttgart finden Sie hier:

https://coronavirus.stuttgart.de/


Wir haben bisher keinerlei Schutzausrüstung bekommen und unsere eigenen Vorräte sind aufgebraucht.
Deshalb darf meine Praxis nicht auf Corona testen und darf auch keine Patienten untersuchen, die es haben könnten.
Erkältete werden telefonisch beraten, eine Krankmeldung kann zugeschickt werden.

 

Auf Corona getestet werden derzeit folgende Patientengruppen:

  • Infektsymptome

plus

  • Kontakt zu einem nachgewiesenen Fall vor weniger als 14 Tagen
  • Risiko für einen schweren Verlauf, z.B. chronische Lungenerkrankung, hohes Alter, ..
  • Menschen, die beruflich mit vielen zu tun haben und die Erkrankung an viele weiter verteilen würden

Jemand der keine Symptome hat wird nicht getestet, da der Test nur anspricht, wenn jemand schon deutliche Infektsymptome hat.

Praxis in S-Mühlhausen

Dr. med.
Reuß-Binstadt

Veitstraße 57
70378 Stuttgart

Telefon: 07 11 / 53 22 18
Fax: 07 11 / 5 30 22 18

Sprechstundenzeiten

Sprechstundenzeiten

 
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
08.30 -
12.00
08.30 -
12.00
08.30 -
12.00
  08.30 -
15.00
16.00 -
18.30
  16.00 -
18.30