Zielsetzung meiner Ernährungsberatung

 

In meiner täglichen Arbeit ist es mir ein großes Anliegen, Gesundheit und Lebensqualität zu fördern.

Durch meine Ausbildung als Ernährungsbeauftragte Ärztin, durch meine psychosomatische Weiterbildung und die Leitung von Abnehmgruppen habe ich mich mit den Themen Ernährung, Lebensführung und Lebensqualität auf vielfältige Weise beschäftigt.

Mit gesunder Ernährung kann man Krankheiten vorbeugen oder sie verbessern, den Körper gesünder erhalten und Lebensqualität gewinnen.

Andererseits kann man sich viel Lebensqualität nehmen, indem man sich streng an Diäten oder Ernährungsvorgaben hält und sogar Lebensfreude verlieren.

In meiner Beratung möchte ich einen guten Kompromiss zwischen gesundheitlichen Notwendigkeiten auf der einen, Lebensfreude, Genuss und Machbarkeit auf der anderen Seite individuell erarbeiten.

 

Ich möchte, dass Menschen sich angstfrei ernähren können und einen vernünftigen Zugang zu gesundem Essen bekommen ohne Verunsicherung oder Ängste.

Man muss sich bewusst machen, dass es immer wieder neue Trends gibt, die überall gehypt werden und dass diese nach einigen Jahren durch neue Trends ersetzt werden, die auch wieder den Anspruch haben, das einzig gesunde Konzept zu sein.

 

Ich möchte, dass Menschen gut informiert sind um dann ihren Gefühlen und ihrem Körper zu vertrauen. Dass sie Dinkel essen oder Leinöl in ihren Quark rühren, falls es ihnen schmeckt und nicht aus Angst, sonst etwas falsch zu machen.

Ich bin deshalb auch gegen Nahrungsergänzung ohne nachgewiesenen Mangel, weil ich finde, es verstärkt Ängste und nimmt die Natürlichkeit und das Vertrauen im Umgang mit der Ernährung.

 

Zielsetzung meiner Ernährungsberatung

 

  • Förderung von Gesundheit und Lebensqualität

  • Gesundheit verbessern, Erkrankungen vorbeugen

  • Erhalt von Lebensfreude und Genuss

  • gut informiert und ohne Angst essen

  • entspannter Umgang mit dem Essen

  • individuelle Planung je nach Möglichkeiten und Lebensumständen

  • gemeinsames Erarbeiten von einem perfekten Kompromiss

 

 

 

Informationen zum Corona-Virus

Nachfolgend haben wir Ihnen Informationen zum Thema Corona-Virus zusammengestellt.

Mit dem nachfolgenden Link können Sie sich ein Bild machen, welche Beschwerden überhaupt erfragt werden und es werden Handlungsempfehlungen gegeben. Die Anlaufstellen sind natürlich nicht unsere:

https://covapp.charite.de/ 


Die Anlaufstellen für Stuttgart finden Sie hier:

https://coronavirus.stuttgart.de/


Wir haben bisher keinerlei Schutzausrüstung bekommen und unsere eigenen Vorräte sind aufgebraucht.
Deshalb darf meine Praxis nicht auf Corona testen und darf auch keine Patienten untersuchen, die es haben könnten.
Erkältete werden telefonisch beraten, eine Krankmeldung kann zugeschickt werden.

 

Auf Corona getestet werden derzeit folgende Patientengruppen:

  • Infektsymptome

plus

  • Kontakt zu einem nachgewiesenen Fall vor weniger als 14 Tagen
  • Risiko für einen schweren Verlauf, z.B. chronische Lungenerkrankung, hohes Alter, ..
  • Menschen, die beruflich mit vielen zu tun haben und die Erkrankung an viele weiter verteilen würden

Jemand der keine Symptome hat wird nicht getestet, da der Test nur anspricht, wenn jemand schon deutliche Infektsymptome hat.

Praxis in S-Mühlhausen

Dr. med.
Reuß-Binstadt

Veitstraße 57
70378 Stuttgart

Telefon: 07 11 / 53 22 18
Fax: 07 11 / 5 30 22 18

Sprechstundenzeiten

Sprechstundenzeiten

 
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
08.30 -
12.00
08.30 -
12.00
08.30 -
12.00
  08.30 -
15.00
16.00 -
18.30
  16.00 -
18.30